Yoga im Kindergarten

Wenn mich vor ein paar Jahren jemand gefragt hätte, ob ich mit Kinder arbeiten möchte- hätte ich nie „ja“ gesagt…Obwohl ich selbst zwei Kinder habe und meine Kinder alles für mich sind!

Als ich 2015 meine Ausbildung zur Entspannungskursleiterin gemacht habe, hat mich die Kindergärtnerin meines Sohnes gefragt, ob ich als Projekt in ihrer Gruppe auch mal so eine Entspannungsstunde mit den Kinder machen könnte- und es war unbeschreiblich toll! Ich bin ohne Erwartungen in die Stunde und hab mich einfach von meinen Gefühlen leiten lassen und es hat so viel Spass gemacht, dass wir das ein paar Wochen später nochmal wiederholt haben. So war für mich klar, ich möchte Kindern Entspannung- Achtsamkeit- Selbstliebe und Frieden beibringen. Wie es der Zufall wollte, fand ich ein paar Tage später ein Ausbildungswochenende von Kidding Around Yoga mit Onlineseminar und Livewochenende… Diese Ausbildung hat mich jeden Tag so glücklich gemacht und ich wollte unbedingt mit meinen Gedanken nach draußen !

Nun habe ich mittlerweile schon meinen zweiten Kurs im Kindergarten und mich macht es jedesmal so froh, die Kinder lachen zu sehen, zu sehen, dass sie sich nicht einschränken müssen, dass sie Kind sein dürfen, dass sie voneinander lernen können und mit Spass und Bewegung Stück für Stück trotzdem zur Ruhe gelangen!

Beim Kindergarten- Yoga lernen die Kinder in der Gruppe und für sich selbst achtsam zu sein. Die Stunde ist immer so aufgebaut, dass Elemente von Bewegung, Erzählungen, kreative Momente und Entspannung enthalten sind!

Ich hoffe, dass ich noch ganz viele Stunden mit den Kids erleben kann- denn zusammen mit Kindern zu lachen ist unbezahlbar und wir können endlich auch wieder „Kind SEIN“ !

Falls ihr also Interesse am Kinderyoga im Kindergarten habt, dann schreibt mir eine Nachricht!

Alles Liebe, Lisa

Danke Kidding Around Yoga, Danke Harris, Danke Felicitas

www.kiddingaroundyoga.com